Den Industriepark Höchst live und direkt erleben

15.000 Besucher am Tag der Offenen Tür 2014

Unter dem Motto „Industriepark Höchst – live und direkt erleben“ boten die Unternehmen im Industriepark Höchst am 20. September 2014 ein buntes Programm mit vielen Informationen und Gelegenheiten, die Menschen und ihre vielfältigen Arbeitswelten am Chemie- und Pharmastandort kennenzulernen.

Mehr Informationen zu den Highlights und eine bunte Fotogalerie

Beim Tag der offenen Tür im Industriepark Höchst zeigte Rebecka Dücker (links) von Bayer CropScience den Besuchern Emil, Eric, Kerstin und Oliver Schröder (von links) die Herbizidforschung. (Foto: Infraserv Höchst)

Paul, Leon und Markus Güthlein (von links) genossen vom 40 Meter hohen Silo der Polyacetal-Anlage von Celanese die beeindruckende Aussicht auf den Industriepark Höchst. (Foto: Infraserv Höchst)

In den Laboren von Provadis zeigten die Provadis-Auszubildenden den Besuchern anschaulich, wie spannend Lernen sein kann. (Foto: Infraserv Höchst)

 
  • RSS