Zurück

ExpertenExpress - "Damit Lärm und Vibrationen nicht krank machen"

16.

Oktober 2018

  • Industriepark Höchst
    Besucherempfang Tor Ost 
  • 9 bis 13 Uhr



Referentin:
Ulrike Martins, Leiterin Schallschutz bei Infraserv Höchst,
und Mitglied im VCI – Arbeitskreis Schallschutz

Aus gutem Grund ist streng reguliert, wie Mitarbeiter am Arbeitsplatz vor Lärm und Vibrationen zu schützen sind – nicht zuletzt durch den Zungenbrecher LärmVibArbSchV. Ulrike Martins erläutert, welche Verpflichtungen daraus für den Arbeitgeber erwachsen. Dazu stellt sie eine praxisorientierte, kostengünstige und nachhaltige Vorgehensweise in Anlagen der chemischen Industrie vor, die auch die Dokumentation der Maßnahmen zur Vibrationsverminderung an der Quelle beinhaltet.

Anmeldung unter:
www.infraserv.com/expertenexpress

Kontakt unter:
messenundveranstaltungen@infraserv.com


Kontakt:

Petra Niebergall
Infraserv Höchst
Telefon: +49 69 305-80497
Telefax: +49 69 305-98 80497
petra.niebergall@infraserv.com

 
  • RSS