28.02.2017, Pressemeldungen

Zurück

Job-Multiversum im Industriepark Höchst: Jetzt anmelden

Karrieremesse für Ingenieure und Naturwissenschaftler am 15. Mai 2017 – exklusive Einblicke in Produktion und Forschung

Es ist weit mehr als eine klassische Karrieremesse – das Job-Multiversum am 15. Mai 2017 im Industriepark Höchst bietet neben den klassischen Informationsmöglichkeiten exklusive Einblicke in die Produktion und Forschung der Unternehmen am Standort. Es richtet sich an Studierende und Absolventen naturwissenschaftlicher und technischer Studiengänge. Die Teilnehmer können aus einem abwechslungsreichen Programm zwei exklusive Betriebsführungen auswählen und sich dort mit Experten austauschen. An den Informationsständen erfahren sie mehr über ihre Karrieremöglichkeiten in den fünf teilnehmenden Unternehmen. Daneben können sie in Rundfahrten durch den Industriepark Höchst einen der größten und erfolgreichsten Chemie- und Pharmastandorte Europas kennen lernen. Die Anmeldung für die ganztägige Veranstaltung ist nun über die Website www.job-multiversum.de möglich.

Führungen durch Forschungs- und Produktionsbetriebe


Vor allem die Vielfalt der teilnehmenden Unternehmen, die ganz unterschiedliche Kernarbeitsgebiete haben, macht die Attraktivität des Job-Multiversums aus. In diesem Jahr sind das Pflanzenschutzunternehmen Bayer mit der Division CropScience, der Schweizer Spezialchemikalienhersteller Clariant, der Industrieparkbetreiber Infraserv Höchst, das japanische Chemieunternehmen Kuraray und das französische Gesundheitsunternehmen Sanofi dabei. Die Karrieremesse startet am 15. Mai um 9.30 Uhr und richtet sich vor allem an Studierende, Doktoranden, Hochschul-Absolventinnen und -Absolventen sowie Young Professionals aus naturwissenschaftlichen und technischen Studiengängen. In einem Vormittags- und einem Nachmittagsblock werden insgesamt zehn Führungen durch Forschungs- und Produktionsbetriebe angeboten – ein unschätzbarer Einblick in die Praxis.

Registrierung unter www.job-multiversum.de

Das Anmeldeformular sowie das ausführliche Programm des Job-Multiversums am 15. Mai 2017 von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr sind auf der Website www.job-multiversum.de zu finden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Industriepark Höchst ist Standort für rund 90 Unternehmen aus den Bereichen Pharma, Biotechnologie, Basis- und Spezialitäten-Chemie, Pflanzenschutz, Lebensmittelzusatzstoffe und Dienstleistungen. Rund 22.000 Menschen arbeiten im Industriepark. Das Gelände ist 460 Hektar groß. Die Unternehmen im Industriepark investierten im Jahr 2016 insgesamt rund 341 Millionen Euro am Standort. Die Summe der Investitionen beträgt seit dem Jahr 2000 rund 6,99 Milliarden Euro.

Sämtliche Pressemitteilungen und -fotos von Infraserv Höchst gibt es auch im Internet unter http://www.infraserv.com. Die Rufnummer der Presse-Hotline: 069 305-5413.


Kontakt:

Kirsten Mayer
Infraserv Höchst
Telefon: +49 69 305-14500
Telefax: +49 69 305-80025
kirsten.mayer@infraserv.com

 
  • RSS