05.11.2018, Pressemeldungen

Zurück

Erfolgreicher Abschluss für 184 Akademiker

Bachelor- und Master-Absolventen der Provadis Hochschule feierlich verabschiedet

184 Bachelor- und Masterstudierende konnte die Provadis Hochschule am 26. Oktober im Rhein-Main-Theater in Niedernhausen feierlich verabschieden. Die Absolventen der dualen und berufsbegleitenden Studiengänge können mit ihren Zeugnissen einen sehr guten Notendurchschnitt vorweisen.

Prof. Dr. Christoph Fleckenstein, BASF-Mitarbeiter und Honorarprofessor an der Provadis Hochschule, appellierte in seiner Festrede an die Absolventen, ihre Zukunft mutig anzupacken: „Durch das duale Studium haben Sie ein Alleinstellungsmerkmal – nutzen Sie das in der Arbeitswelt und lassen Sie uns gemeinsam Lust auf die Zukunft haben!“

Auszeichnung der Jahrgangsbesten

Die Bachelor-Absolventen haben die Studiengänge „Business Administration“, „Business Information Management“, „Chemical Engineering“ sowie „Betriebswirtschaftslehre“ in Kooperation mit der Deutschen Telekom erfolgreich beendet. Masterabschlüsse haben Absolventen der Studiengänge „Chemical Engineering“ sowie „Technologie & Management“ erworben, darunter auch Absolventen des gleichnamigen Unternehmensstudienganges, der in Kooperation mit der IT-Beratungsfirma CGI angeboten wird.

Als Jahrgangsbeste wurden Lukas Ruderisch (B.A. Betriebswirtschaftslehre, Deutsche Telekom), Christian Kleemann (M.Sc. Chemical Engineering), Franziska Müller (M.Sc. Technologie & Management, CGI) und Ricarda Schaefer (M.Sc. Technologie & Management) ausgezeichnet.

„Während Ihres Studiums haben Sie in den vergangenen Jahren viele Erfahrungen und neues Wissen in Ihrem Fach gesammelt“, so Prof. Dr. Eva Schwinghammer, Präsidentin der Provadis Hochschule, bei der feierlichen Verabschiedung. „Die hinter Ihnen liegenden intensiven Lern- und Arbeitsphasen unter hoher Belastung sind nur mit der Freude am Lernen zu bewältigen. Das zeichnet Sie aus und darauf können Sie stolz sein.“

Duales und berufsbegleitendes Studium an der Provadis Hochschule

Das Studienangebot der privaten Provadis Hochschule richtet sich an Studien-interessierte, die parallel zu ihrer Tätigkeit in einem Unternehmen studieren wollen. Sie besuchen an einem Nachmittag in der Woche sowie samstags Vorlesungen oder Seminare und bringen sich durch die Bearbeitung von Fallstudien oder die Teilnahme an einem Businessplan-Wettbewerb aktiv in das Hochschul-Studium ein. Mit rund 1.200 Studierenden ist die Provadis Hochschule im Segment „duale Studiengänge“ die zweitgrößte Hochschule Hessens.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.provadis.de.

Zum Vergrößern bitte anklicken!

Die Absolventen der Provadis Hochschule feiern ihren erfolgreichen Abschluss.
© 2018 Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH


Die Provadis Hochschule ist ein Tochterunternehmen der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH. An der im Jahr 2001 gegründeten Hochschule studieren rund 1.100 Studenten in dualen und berufsbegleitenden Studiengängen mit international anerkannten Bachelor- und Masterabschlüssen.

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH ist ein Unternehmen der Infraserv-Höchst-Gruppe. Mit rund 1.400 Auszubildenden und über 3.100 Weiterbildungsteilnehmern an den Standorten Frankfurt und Marburg gehört Provadis zu den führenden Anbietern von Bildungsdienstleistungen in Hessen. Rund 400 internationale Kunden nutzen in Partnerschaften und Kooperationen das Know-how von Provadis auf den Gebieten der Aus- und Weiterbildung, der Personal- und Organisationsentwicklung und bei der Entwicklung von E-Learning-Konzepten.



Kontakt:

Frau  Jasmin Graf
Infraserv Höchst
Telefon: +49 69 305-82750
Telefax: +49 69 305-80025
jasmin.graf@infraserv.com

 
  • RSS