Initiative Pro Höchst

Malerisch sieht es am Höchster Schlossplatz aus: Ein Ort, wo man schon mal die Zeit vergessen kann.

Höchst und seine Attraktivität weiter zu fördern und einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen ist das Ziel des Vereins Initiative Pro Höchst e.V..

Unternehmen, Institutionen und Personen haben sich hier zusammengeschlossen, um Höchst voranzubringen. Gründungsmitglied Infraserv Höchst, aber auch Clariant, Sanofi, Celanese, Kuraray und andere Industriepark-Gesellschaften engagieren sich in der Initiative Pro Höchst.

Gemeinsam wollen die Mitglieder der Initiative den Stadtteil stärken durch die Förderung von Handel und Gewerbe, Kunst und Kultur, die Ansiedlung junger Familien und Menschen sowie die Weiterentwicklung der Verkehrsinfrastruktur.


Ein wesentliches Engagement der Initiative besteht daneben in der Kommunikation und Bewerbung der schon heute vorhandenen, zahlreichen Attraktionen in Höchst.

 
  • RSS