Chemie erleben: Kinder entdecken den Industriepark Höchst

Kinder entwickeln schon in jungen Jahren eine Faszination für Naturwissenschaften und Technik. Im Industriepark Höchst wird Kindergarten- und Schulkindern über verschiedene Angebote die Welt der Chemie altersgerecht nähergebracht, um ihr Interesse frühzeitig zu fördern.

Für Kindergartenkinder: Flieg, kleiner grüner Luftballon

Der Luftballon „Lufti“ fliegt auf der Suche nach Timos Vater, der bei der Werkfeuerwehr von Infraserv Höchst arbeitet, durch den Industriepark Höchst. Er trifft auf seinem Weg viele verschiedene Mitarbeiter von Infraserv und lernt die verschiedenen Aufgaben am Standort kennen.

Mehr zu Luftis Abenteuern finden Sie hier

Kinder entdecken die Chemie im Kinderbuch

Für Schulkinder: Die Welt der Chemie und Pharmazie

Im Kinderbuch „Die geheimnisvolle alte Truhe“ entdecken vier Freunde auf dem Dachboden eine alte, rätselhafte Truhe mit allerlei seltsamen Dinge darin.

Was die Kinder erleben und wie sie mit den Fundstücken aus der Truhe den Rätseln der Chemie auf die Spur kommen, lesen Sie hier.

Ferienprogramm für Schulkinder: Chemie erleben

FerienForscher: Experimente für Schulkinder

Infraserv Höchst möchte mit den Ferienspielen vor allem das Interesse für die Geheimnisse der Naturwissenschaften bei den Kindern wecken. Hier experimentieren Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren einen halben Tag lang im Industriepark Höchst unter professioneller Aufsicht selbst im Labor und lernen so naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten kennen.
Lernen Sie hier unser FerienForscher-Programm näher kennen.

Tag der offenen Tür: Kinder lernen den Industriepark Höchst kennen

Kinder erleben den Industriepark Höchst

Beim Tag der offenen Tür haben Kinder die Möglichkeit, den Industriepark genauer kennenzulernen. Ob bei Mitmach-Aktionen und Vorführungen mit Experimenten in der Kindererlebniswelt mit Hüpfburg und Riesenrad oder bei der Besichtigung von Anlagen.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungsbereich.

 
  • RSS